Hallo, Fräulein

Freies Fräulein?

Verfügbarkeit jetzt prüfen.

Sandra Walzer, Fräulein Ideenfinderin

Fräulein folgen:

SANDRA WALZERS
STÄRKEN

SANDRA WALZERS STÄRKEN

Herzenssache

Fakten

Fakten

Eine Herzenssache

Sie fragen mich, wenn Ihnen die Worte fehlen. Ich finde die Antwort: auf charmante Art. Denn jemand Fremden zu beauftragen, weil man selbst „sprachlos“ ist, ist ein sensibles Thema. Ich schreibe nicht drauf los, sondern höre Ihnen zu. Ich verschaffe mir ein Gefühl für Ihr Anliegen, ob Vereinsheft oder Imagebroschüre, Ausreden oder Einladungen, leise Servus’ oder laute Hallos. Mein gesunder Menschen- und Sachverstand sagt mir zum Beispiel, wann etwas zu teuer ist. Deswegen gibt es bei Fräulein Ideenfinderin Preise, die Sie gut finden. Weil sie passen: zum Auftrag, zum Budget und zu mir. Was immer Sie gerne loswerden wollen: Werden Sie es los. An mich.

Ich zerbreche mir Ihren Kopf – damit Sie ihn frei haben.

Konzeption

Fundament

Fundament

Die Konzeption

Stabil muss es sein, das konzeptionelle Fundament. Neue Freunde oder alte Hüte: Fräulein Ideenfinderin recherchiert im Hinter- und Vorder-, Ober- und Untergrund. Denn es gibt für alles die passende neue richtige Idee – sie will nur gefunden werden. Selbst, wenn sie das Verstecken zu gut beherrscht. Ich lasse nicht locker, bis diese Idee frisch herausgeputzt ist. Sie stehen vor dem sprichwörtlichen Heuhaufen? Schicken Sie mich los.

Ich finde die Nadeln und behalte den Überblick. So lange, bis Sie es gut finden.

Richtige Worte

Formulierung

Formulierung

Die richtigen Worte

Flüsterpost durch alle Instanzen: Text ist nicht gleich Text. Fräulein Ideenfinderin findet immer und rechtzeitig die passenden Worte. Für Texte, die sagen, was sie sagen sollen und vor allem was Sie sagen wollen. Übrigens: Solch hübsche Wort- und Schriftspielchen wie im vorhergehenden Satz funktionieren nur mit Sprachfertigkeit und Buchstabenliebe. Diese Liebe sollten Sie sich zunutze machen.

Ich helfe Ihnen gerne dabei.

Drumherum

Freies

Freies

Das Drumherum

Es lohnt sich, über den Schreibtischrand zu schauen. Zum Beispiel aufs Brillenfräulein – da gibt es die Welt durch zwei Gläser gesehen. Und es gibt noch viel mehr von mir: Bücher zum Lesen, Arbeiten zum Lieben sowie gesammelte Gedanken in meinem Magazin. Mehr dazu hier.

Ich freue mich auf Ihre Neugier.

You don't have permission to register